Gespräche mit J. auf Deutsch 4

2012-12-31 14.52.51s

Jede Woche treffe ich mit meinem Freund J, mit wem ich Deutsch lerne. Unser Zweck ist Deutsch zu üben und wir besprechen immer verschiedene Themen. Diese Blog handelt von unserer Gespräche. Bevor jedes Gespräch bereiten wir uns nicht vor, und wenn wir ein Wort nicht kennen, benutzen wir ein Wörterbuch.

————————-

Heute war unser Gespräch kompliziert, weil meistens haben wir über deutsche Grammatik gesprochen. Z.b. sprachen wir über die Konjunktiv und die Unterschiede davon in Englisch, Französisch und Deutsch. Und wenn ich mein Blog auf Deutsch schreibe, hatte ich nicht ein Rechtschreibprogramm benutzt. Ich musste mein Wörterbuch und ein Grammatikbuch benutzen, aber noch mache ich Fehlers. Jedoch für die Akzente benutze ich erst die Website http://german.typeit.org/.

Jetzt klebe ich den Wortlaut in http://www.stars21.com/spelling/german_spell_checker.html um meinen Wortlaut richtig zu prüfen. Es ist ein Rechtschreibprogramm, aber es prüft nicht die Grammatik.

Ich lese jetzt ein Lehrbuch, das vor 40 Jahre geschrieben wurde. Deshalb denken wir daß vielleicht die Redewendungen geändert haben, und daß das Buch für neue Wörter nützlich ist, aber vielleicht ist es heutzutage nicht idiomatische korrekt.

Wir haben auch über japanische und chinesische Charakters besprochen. Ein Charakter hat innerhalb auch seine Geschichte und seine Bedeutung, und deshalb man manchmal die Bedeutung von neuem Wörter erraten kann. Aber nach dem Weltkrieg 2 hat die japanische Regierung die Charakters einfacher gemacht. Deshalb haben sie zum Teil seine Bedeutung verloren. Die japanische Charakters sind von China via Korea gekommen.

J. sagte, daß die Koreaner misstrauisch gegenüber der Chinesen sei.  Aber ich sagte, daß alle Bürger mistrauen die Bürger der Nachbarländer, weil die Geschichte des Krieges.

Die deutsche Sprache wurde auch nach dem Weltkrieg 2 einfacher gemacht. Und vielleicht wurde sie kürzlich wieder einfacher gemacht.

————————-

Neue Wörter für mich:
der Akzent = accent
seltsam = strange
kleben = to paste
die Schreibweise = spelling
das Rechtschreibenprogramm = spell checker
prüfen = to check
die Haltung = attitude
der Satz = sentence
die Fülle = abundance, wealth
idiomatisch = idomatic
die Redewendung = idiom
erraten = to guess
verdächtig = suspicious
der Charakter(s) = character
der Unterschied (e) = difference
der Wortlaut = text
das Jahr (e) = year

——————-

http://german.typeit.org/ ist nützlich.

http://www.stars21.com/spelling/german_spell_checker.html ist auch nützlich.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s