Gespräche mit J.C. auf Deutsch 26: 2. August

2012-12-31 14.52.51s

Jede Woche treffe ich mit meinem Freund JC, mit wem ich Deutsch lerne. Unser Zweck ist Deutsch zu üben und wir besprechen immer verschiedene Themen. Diese Blog handelt von unserer Gespräche. Bevor jedes Gespräch bereiten wir jetzt ein bisschen.  Wir gebrauchen ein Buch, dass kategorisiert Worten nach Thema, aber wenn wir ein Wort nicht kennen, benutzen wir auch ein Wörterbuch.

————————-

Unsere Besprechung geht heute über verschiedene Themen an.  Ich plane eine Reise nach Berlin, weil wesentlich ich Deutsch üben will, aber in September  gibt es da auch viele interessante Sachen zu machen.  Am Anfang September will ich die Internationale Funkausstellung -IFA 2013 – besichtigen. Es ist die weltweit größte Messe für Consumer Electronics, und ist in Berlin, 10 Minuten zu Fuss von meiner Wohnung.   Ich will auch meine japanische Freundin in Polen besuchen.  Sie wohnt ungefähr vier Stunden von Berlin mit dem Zug.  Vielleicht fahre ich auch nach die Frankfurt Internationale Automobil-Ausstellung.  Später mache ich eine kleine Fahrradtour nach Magdeburg von Berlin, und übernachte ich da.  Am Ende September gibt es auch in der nähe von Berlin ein Oktoberfest.

Ich hoffe, dass in Deutschland ich nicht auffällig erscheine, und die Leute vermuten nicht, dass ich nicht deutsch bin. Wenn sie nicht bemerken,  und annehmen, dass ich deutsch bin, werde ich mehr Deutsch üben. Jedoch, wenn mein Kleid merkwürdig erscheint, vielleicht nur eine Nebensache, konnten sie auf meine Fehler achten. Nebenbei, mein Hauptziel fur diese Reise ist Deutsch zu üben.

Meine Absicht ist mit entweder Malaysian Airlines (MH) oder KLM (KL) nach Amsterdam zu fliegen. Zuerst fahre ich von Penang nach KUL mit MH, dann nach AMS mit entweder MH oder KL, und danach von AMS nach Berlin mit KL. Pro Tag gibt es drei Fluge von KUL nach AMS mit MH und KL.  Ich reise mit Standby, und daher je mehr Fluge, desto besser.

Ich hatte den Gedanke  über Amman nach Berlin zu fliegen, aber die Fluge sind nicht so häufig. Weil es unbedeutend ist, wann ich da besichtige, meine ich an anderer Reise fahren.

Wenn ich reise, bin ich neugieriger über die Einfälle der Leute als die Sehenswürdigkeiten.  Besonders im Naher Osten haben die Leute andere Ideen, von unserem Standpunkt. Mein Eindruck ist, dass sie grundsätzlich andere Standpunkte,  Ansichten, Meinungen und Überzeugungen als wir glauben. Zum Beispiel, obwohl die Iraner  muslimisch sind, und seine Regierung Alkohol verbittet, kaufen sie im Markt eigentlich viele Weintrauben, und sie machen Wein im Haus.

Obwohl die Medien hier im Westen sprechen oft über einen Krieg zwischen die Vereinigten Staaten und Israel, und Iran, die Iraner glauben, dass sie nicht angreifen.

————————-

Neue Wörter für mich:

wesentlich = fundamental

auffällig = conspicuous

annehmen = to assume, presume

vermuten = to suspect

die Nebensache = minor detail

achten = to pay attention

nebenbei = by the way

die Absicht = intention

je mehr…desto besser = the more…the better

der Gedanke (n) = thought

häufig = frequent

unbedeutend = unimportant

Naher Osten = Middle East

der Standpunkt (e) = point of view

der Eindruck = impression

grundsätzlich = basically

die Medien = media

im Westen = in the West

die Ansicht = view

die Überzeugung = conviction

angreifen = to attack

——————-

http://german.typeit.org/ ist nützlich.
http://www.stars21.com/spelling/german_spell_checker.html ist auch nützlich.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s