Berlin Blog 10

20110211 (44) - Copys

10. September

Wie gewöhnlich wachte ich sehr früh, und daher lernte ich Deutsch und sah das Internet. Später schlief ich ein bisschen mehr. Weil ich wenig Geld hatte, ging ich zum Geldautomat und dann zum Supermarkt. Ich kochte ein grosses Frühstück.

image

Am Abend fuhr ich nach Kreuzbergstr. für ein Couchsurfing Tandem. Ich konnte Deutsch, Japanisch und Spanisch üben. Jedoch war es zu geräuschvoll nach drei Stunde. Ich konnte nicht hören. In der Nahe von Wilmerdorf Strasse gibt es Geschäfte, wo man Pistolen kaufen kann. Sie sind billig.

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s