Gespräche mit J.C. auf Deutsch 33: 29. November

2012-12-31 14.52.51s

Jede Woche treffe ich mit meinem Freund JC, mit wem ich Deutsch lerne. Unser Zweck ist Deutsch zu üben und wir besprechen immer verschiedene Themen. Diese Blog handelt von unserer Gespräche. Bevor jedes Gespräch bereiten wir jetzt ein bisschen.  Wir gebrauchen ein Buch, dass kategorisiert Worten nach Thema, aber wenn wir ein Wort nicht kennen, benutzen wir auch ein Wörterbuch.

————————-

Ich glaube in die Begriffe der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung. Es sagte, dass alle Rechte von Gott (oder von dem Schöpfer des Alles) kommen und daher nicht genommen werden kann. Rechte sind innewohnend.

Die Magna Charta, Freiheitsurkunde (Bill of Rights)usw. sind nur schriftliche Bestätigungen dieser Rechte. Das haben auch die englische Barone in 1215 gedacht.

Jedoch, hat König John in 1213 komplett alles – England, alle andere seine Länder , derzeitig und künftig; und alle Bevolkerungen, derzeitig und künftig – zum Papst gegeben. (Pope Innocent III). Ich glaube, dass diese nie aufgelöst hat.

Das heißt, Die Vereinigten Staaten, Canada, Australia, NZ, India, Malaysia usw. und die Bevolkerungen dieser Länder gehören noch zum Papst. Und die protestantische Kirche ist nicht gültig.

1215 wollten die Barone, dass König John diese Rechte bestätigen und die Magna Charta unterschreiben. Er hat mit Gewalt unterschrieben, und wegen dieser Gewalt kann es nicht ein gültig Vertrag sein, glaube ich. Aber, weil es einfach eine Bestätigung war, ist diese Angelegenheit nicht wichtig.

Der Papst hat die Magna Charta annulliert, aber viele Barone haben das nicht akzeptiert. Aber wenn alle Rechte von 1213 zum Papst gehört hätte, könnte König John diese Rechte gültig nicht geben. König John ist knapp über ein Jahr nachher gestorben. Der Erb war sein Sohn, wer König Henry III wurde.
In 1216, 1217 und 1225 gab es neue Magna Charta.

Daher, wenn man glaubt, dass unsere Rechte von die Regierung und Vereinten Nationen kommen, dann können sie die Rechte natürlich auch nehmen. Dann gehört vielleicht alles zum Papst. Und ein Tag könnte wir keine Rechte und Sachanlagen haben.

Wenn man glaubt, dass Rechte sind innewohnend, dann gibt es naturale Gesezte, aber alle andere Gesetze, Statuten, Vorschriften usw. von Regierungen, Stadträte usw. sind zustimmend. Sie sagen, dass wir Regierung mit Zustimmung haben, und dann können wir auch nicht zustimmen. Man kann auch Vertrag schließen. Wenn nicht, ist es Regierung mit Gewalt.

Und JC hat mir gesagt,  dass hier zei Ideen gibt – eine historische und eine weitere theoretische.

Magna Carta und die Vorlage von König John zum Papst muss gegen den Hintergrund des feudalen Systems sehen sein, wo Land wurde immer von jemandem im Gegenzug für Dienst gehalten. John gab nicht sein Land um den Papst, er sein Vasall wurde. In der gleichen Weise, gab König John seinen Baronen Land im Gegenzug für Service. Eine Charta war die Urkunde die aufgezeichnet und kommuniziert die Gewährung .

John war in einer schwachen Position weil er Kriege verlieren , so musste er neue Vereinbarungen sowohl mit seinen Vasallen als auch seiner souveränen einreichen.

Es war nicht ein Vertrag im modernen Sinne . Was der König gab, er konnte auch züruck nehmen.Es war nichts so besonders zu der Zeit etwa Magna Carta . Seine Bedeutung ist eine historische Rekonstruktion.

Der theoretische Punkt ist, dass alle diese Vereinbarungen sind das Ergebnis der Machtverhältnisse . Sie spiegeln die Realität von Macht und geben ihm eine Rechtsform.

JC glaubt nicht dass das Konzept einer inhärenten natürliches Recht ist klar, und ich bin nicht sicher wie nützlich das Konzept ist . Wenn ein Recht besteht gibt es auch eine Pflicht und ein Fehlen von Diskretion. Rechte können aus vielen Quellen kommen. Die meisten kommen aus sozialen Vereinbarungen weil sie das Leben bequemer machen . Eigentumsrechte sind ein gutes Beispiel.

Ein paar Grundrechte, zum Beispiel das Recht auf Leben, Freiheit und das Streben nach Glück sind nicht abhängig von Sozialen Vereinbarungen sondern von der Idee des Menschheit.

JC glaubt, es ist irreführend in Bezug auf die Regierung hier denken. Die Regierungen sind Komponenten des Staates, und der Staat ist der politische Ausdruck von einer Gesellschaft.Die meisten Rechte kommen aus der Vereinbarungen zwischen der Mitglied von einer Gesellschaft und sind daher nicht an der Diskretion der Regierung und nicht einmal wirklich des Staates.

Ich glaube,dass verschiedene Rechtssprechungen bestehen. Und in einem Gericht muss man entschieden, unter welche Rechtssprechung man steht. Unter z.B. das Landrecht,  das kodifiziertes Recht oder Vertragsrecht. Fast alle Regierungen sind GmbH und mit die SEC in New York oder Washington registriet. Man muss nur an der Website der SEC gucken, und ihre Suchmaschine benutzen.  Ist ist sehr einfach mit dieser Website zu entdecken, das Malaysia, Canada, Venezuela, Finland usw. sind GmbH. Sind die Verordnungen von Mc Donalds GmbH mir wichtig? Wenn ich ein Angestellte bin, ja. Ansonsten,nein.  Man kann auch sagen,für ein Land, das eine GmbH sind. Die Gesetze sind Vorschriften für diese Gesellschaften.  Und dann sind für meistens nicht wichtig. JC stimmt nicht zu.

Und auch sprachen wir ein bisschen über deutsche  Politik.  Die Parteispitzen haben sich auf die Bildung einer Koalition geeinigt. Aber diese Koalition ist noch nicht sicher, weil die SPD darüber ihre Mitglieder abstimmen lässt.  Ich habe gelesen, dass sie unter anderen einen  Mindestlohn und ein PKW-MAUT einführen wollen.

Und Berlusconi ist wegen Steuerhinterziehung zu vier Jahren Haft verurteilt. Jedoch, ist es eigentlich ein Jahr in seinem Haus geworden.

————————-
Neue Wörter für mich:

das All =universe
der Begriff (e) = concept
die Unabhängigkeitserklärung = Declaration of Independence
der Schöpfer = creator
innewohnend = inherent
die Freiheitsurkunde = Bill of Rights
derzeitig = current
künftig = future
die Angelegenheit = matter
mit Gewalt = with force
Die Sachanlagen = property
zustimmend = consensual
die Zustimmung = consent
im Gegenzug = in exchange
die Urkunde = certificate
die Gewährung = grant, granting
die Vereinbarung = agreement
die Machtverhältnisse = balance of power
das Streben = striving, pursuit
irreführend = misleading
die Menschheit = humanity
in Bezug auf = in relation to
das Gewohnheitsrecht = common law
das Landrecht = common law
das bürgerliches Recht = common law
das kodifiziertes Recht = statute law
das Vertragsrecht = contract law
aufheben = to repeal (pp = aufgehoben)
die Rechtssprechung = jurisdiction
der Mindestlohn = minimum wage
einführen = to introduce
PKW-MAUT = car toll
die Steuerhinterziehung  = tax evasion
die Haft = prison
verurteilen = to condemn

——————-
Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s