Gespräche mit J.C. auf Deutsch 41: 17. Januar

2012-12-31 14.52.51s

Jede Woche treffe ich mit meinem Freund JC, mit wem ich Deutsch lerne. Unser Zweck ist Deutsch zu üben und wir besprechen immer verschiedene Themen. Diese Blog handelt von unserer Gespräche. Bevor jedes Gespräch bereiten wir jetzt ein bisschen.  Wir gebrauchen ein Buch, dass kategorisiert Worten nach Thema, aber wenn wir ein Wort nicht kennen, benutzen wir auch ein Wörterbuch.

————————-

Zuerst macht jemand ein Verbrechen und der Täter ist entkommen.  Dann kommen die Polizei und sie untersuchen.  Die Polizisten finden Spuren und Hinweise. Vielleicht verdächtigen sie jemand,und den beschuldigen, und den verhaften. Nächste protokolliert ein Polizist ein Verhör, und der Angeklagte macht eine Aussage. Wahrscheinlich leugnet der Angeklagte das Vergehen.  Jedoch ist es möglich, das er gesteht. Vielleicht er wurde an dem Szene des Verbrechens gefangen. Endlich muss der Polizist eine Anzeige über den Fall machen.

Danach muss der Angeklagte für den Prozess ins Gericht gehen.  In diesem Fall ist der Kläger der Staatsanwalt.  Er arbeitet natürlich für den Staat.  Wenn der Angeklagte hat einen kostenlosen Anwalt, arbeitet er auch für den Staat. Vielleicht sind die Polizisten auch Zeugen, und sie arbeiten natürlich für den Staat. Und der Richter arbeitet für den Staat. Alle arbeiten für den Staat ohne den Angeklagte. Ist dies gerecht?

Es gibt eine Geschworene. Alles mussen einen Eid ablegen. Sie hören den Fall zu, sie  hören das Gesetz von die Anwälte und den Richter zu,  und machen ein Urteil.  Wenn sie beurteilen, dass der Angeklagte unschuldig ist, wird der Angeklagte freigesprochen. Aber wenn schuldig, wird er verurteilt, und der Richter wird ihn bestrafen.  Die Strafe könnte Gefängnis sein. Er kann eine Berufung machen.

Wenn die Geschworene denkt, dass das Gesetz ist schlecht, kann es “Geschworene-Annullierung” machen, und den Angeklagte unschuldig beurteilen, obwohl die wissen, dass er das Verbrechen getan hat.

Und ich habe von vielen Polizisten gehört, dass sie oft Meineid im Gericht machen. Der Grund ist, dass sie glauben, dass die Angeklagten schuldig sind,aber die Polizei haben ungenügenden Hinweis, die Fälle zu gewinnen.

Das System von Gerechtigkeit!

————————-
Neue Wörter für mich:
das Verbrechen = crime
der Täter = perpetrator,  culprit
entkommen = to escape
untersuchen = to investigate
der Polizist (en) = policeman
die Spur (en) = clue
der Hinweis (e) = evidence
verdächtigen = to suspect
beschuldigen = to accuse
verhaften = to arrest
das Verhör (e) interrogation
der Angeklagte = accused
der Anwalt = lawyer
der Zeuge (n) = suspect
die Aussage (n) = statement
leugnen = to deny
gestehen = to confess
die Anzeige (n) = report
der Fall = case
der Prozess (e) = trial, case
das Gericht (e) = court
der Kläger = plaintiff
der Staat = the state
der Staatsanwalt = public prosecutor
der Richter = judge
gerecht = fair
die Geschworene = jury
der Eid ablegen = to make an oath
das Gesetz = law
das Urteil (e) = sentence, verdict
beurteilen = to judge
verurteilen = to sentence, convict
schuldig = guilty
bestrafen = to punish, sentence
freisprechen = to acquit
die Strafe = sentence, penalty
die Berufung (en) = appeal
Geschworene-Annullierung = jury nullification
der Meineid = perjury
ungenügend = insufficient
die Gerechtigkeit = justice
——————-
Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s